Profile und Mission Statement
Team
Partner und Auftraggeber
Präsentationen und Publikationen
Veranstaltungskalender
Jour fixe
WHO-Kooperationszentrum
HOME | FORSCHUNGSBEREICHE | GESUNDHEITSFÖRDERUNG IN KRANKENHAUS UND GESUNDHEITSWESEN | GK

WHO-Modellprojekt Gesundheit und Krankenhaus

Laufzeit 01.01.1989 - 28.02.1997
Projektleiter Jürgen M. Pelikan
Projektkoordinator Peter Nowak
Eva Schaffenberger
Sonstige

Alice Grundböck
Annemarie Hager
Erika Jaklitsch-Schmitt
Huber Lobnig
Karl Krajic
Hermann Schmied
Monika Strasser

Auftraggeber KAR
Stadt Wien
Publikationen

Bücher und Monografien

PELIKAN,J.M.; DEMMER,H.; HURRELMANN,K. (Hg.) (1993): Gesundheitsförderung
durch Organisationsentwicklung - Konzepte, Strategien und Projekte für Betriebe,
Krankenhäuser und Schulen. Weinheim, München: Juventa Verlag.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K. (1997): Das
Gesundheitsfördernde Krankenhaus. Ergebnisse und Umsetzungserfahrungen
am Beispiel eines österreichischen Modellprojekts. Wien: BMAGS.

PELIKAN,J.M.; WOLFF,S. (Hg.) (1999): Das gesundheitsfördernde Krankenhaus.
Konzepte und Beispiele zur Entwicklung einer lernenden Organisation. Weinheim,
München: Juventa.

Buchkapitel

PELIKAN,J.M.; DALHEIMER,V.; GROSSMANN,R. (1992): Neue Wege der
Organisationsberatung im Krankenhaus am Beispiel des WHO-Projekts "Gesundheit
und Krankenhaus". In: Wimmer,R. (Hg.): Organisationsberatung. Neue Wege und
Konzepte. Wiesbaden: Verlag Gabler, (S.285-322)

DANIEL,E.; ETTMÜLLER,V.; LOBNIG,H.; NOWAK,P.; STELLAMOR,V. (1993):
Gesundheitsförderung als Strategie für Pflegereform und Stationsreorganisation -
Beispiele aus dem Wiener WHO- Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". In:
Pelikan,J.M.; Demmer,H.; Hurrelmann,K. (Hg.): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung. Weinheim und München: Juventa Verlag, (S.223-240)

PELIKAN,J.M. (1993): Das Krankenhaus in den 90er Jahren. Trends -
Herausforderungen - Perspektiven. In: Asselmeyer,H.; Kreye,U.; Wagner,E.; Wolff,S.
(Hg.): Krankenhaus als soziales System. Neue Akzente durch Innovationsforschung,
Organisationsentwicklung, Personalentwicklung. Hildesheim: Franzbecker, (S.5-19)

PELIKAN,J.M. (1993): Improving occupational health for health care system workers
within health promoting hospital - experiences from the Vienna WHO-Model Project
"Health and Hospitals". In: Hegberg,M.; Hofmann,F.; Stössel,H.; Westlander,G. (Hg.):
Occupational Health for Health care workers. International Congress on Occupational
Health. Landsberg: Ecomed,

PELIKAN,J.M.; DEMMER,H.; HURRELMANN,K. (1993): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung - Einführung in die Thematik. In: Pelikan,J.M.; Demmer,H.;
Hurrelmann,K. (Hg.): Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung.
Weinheim und München: Juventa Verlag, (S.13-19)

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K. (1993): Gesundheitsförderung im und durch das
Krankenhaus - Konzepte und Strategien, Netzwerke und Projekte. In: Pelikan,J.M.;
Demmer,H.; Hurrelmann,K. (Hg.): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung - Konzepte, Strategien und Projekte für Betriebe,
Krankenhäuser und Schulen. Weinheim und München: Juventa Verlag, (S.85-99)

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H. (1993): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung in Krankenhäusern - Einleitung. In: Pelikan,J.M.;
Demmer,H.; Hurrelmann,K. (Hg.): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung - Konzepte, Strategien und Projekte für Betriebe,
Krankenhäuser und Schulen. Weinheim, München: Juventa Verlag, (S.200-239)

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P. (1993): Das Wiener WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus". Konzepte, Strategien und Methoden. In:
Pelikan,J.M.; Demmer,H.; Hurrelmann,K. (Hg.): Gesundheitsförderung durch
Organisationsentwicklung. Weinheim und München: Juventa Verlag, (S.204-222)

PELIKAN,J.M. (1995): Organisationsentwicklung und individuelle
Gesundheitsförderung. In: Demmer,H.; Johannes,D. (Hg.): Auf dem Weg zum
gesundheitsfördernden Krankenhaus. Bundesverband der Betriebskrankenkassen,
(S.31-41)

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K. (1995): Stand der Gesundheitsförderung im Krankenhaus.
Erfahrungen aus dem WHO-Projekt. In: Demmer,H.; Johannes,D. (Hg.): Auf dem Weg
zum gesundheitsfördernden Krankenhaus. Bundesverband der Betriebskrankenkassen,
(S.8-25)

HALBMAYER,E.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1996): Ziele, Ansatz und Ergebnisse der
MitarbeiterInnenbefragung im WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus".
In: Lobnig,H.; Pelikan,J.M. (Hg.): Gesundheitsförderung in Settings: Gemeinde,
Betrieb, Schule und Krankenhaus. Eine österreichische Forschungsbilanz. Wien:
Facultas Universitätsverlag, (S.226-236)

KRAJIC,K.; KOLB,B.; PELIKAN,J.M. (1996): Forschungsperspektiven zum
"Gesundheitsfördernden Krankenhaus". In: Lobnig,H.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Gesundheitsförderung in Settings: Gemeinde, Betrieb, Schule und Krankenhaus.
Eine österreichische Forschungsbilanz. Wien: Facultas Universitätsverlag, (S.245-260)

KRAJIC,K.; PELIKAN,J.M. (1996): Gesundheitsförderungsforschung im Krankenhaus.
In: Lobnig,H.; Pelikan,J.M. (Hg.): Gesundheitsförderung in Settings: Gemeinde,
Betrieb, Schule und Krankenhaus. Eine österreichische Forschungsbilanz. Wien:
Facultas Universitätsverlag, (S.209-211)

LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1996): Einleitung. In: Lobnig,H.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Gesundheitsförderung in Settings: Gemeinde, Betrieb, Schule und Krankenhaus.
Eine österreichische Forschungsbilanz. Wien: Facultas Universitätsverlag, (S.13-16)

LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M.; NOWAK,P. (1996): Projekt 8: Organisationsentwicklung
durch Projektmanagement und Gesundheitsförderung. Das WHO - Modellprojekt
Gesundheit Krankenhaus Wien. In: Bellabarba,J.; Schnappauf,D. (Hg.):
Organisationsentwicklung im Krankenhaus. Göttingen: Verl f. Angewandte
Psychologie, (S.197-214)

LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; FISCHER,M. (1996): Führungskräftetraining
im Pflegedienst: Herausforderung und Modelle. In: Müller,M. (Hg.):
Personal-Management im 'Unternehmen' Krankenhaus. Wien: Manz, (S.193-217)

NOWAK,P.; STIEGER,C.; PELIKAN,J.M. (1996): PatientInnenbefragung als
Evaluationsinstrument für Gesundheitsförderungsmaßnahmen im Krankenhaus. In:
Lobnig,H.; Pelikan,J.M. (Hg.): Gesundheitsförderung in Settings: Gemeinde, Betrieb,
Schule und Krankenhaus. Eine österreichische Forschungsbilanz. Wien: Facultas
Universitätsverlag, (S.237-244)

PELIKAN,J.M. (1996): Patients´ Rights as Object and Objective of Health Promotion.
In: Massion,J.; Schutyser,K. (Hg.): Health Agora III: European Citizens´ Rights and
Health. Brussels: Belgohope,

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; LOBNIG,H. (1996): Das Krankenhaus auf dem Weg zu
einer gesundheitsfördernden Organisation. Das WHO-Modellprojekt Gesundheit und
Krankenhaus. In: Grossmann,R. (Hg.): Gesundheitsförderung und Public Health.
Öffentliche Gesundheit durch Organisation entwickeln. Wien: Facultas-Universitätsverlag,
(S.148-170)

GRUNDBÖCK,A. (1997): Einleitung. In: Grundböck,A.; Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Gesundheitsförderung - eine Strategie für Krankenhäuser im Umbruch: Projekte aus
Österreich und Deutschland. Wien: Facultas Universitätsverlag, (S.19-24)

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1997): Das Gesundheitsfördernde
Krankenhaus als Lernende Organisation. In: Grundböck,A.; Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Gesundheitsförderung - eine Strategie für Krankenhäuser im Umbruch: Projekte aus
Österreich und Deutschland. Wien: Facultas Universitätsverlag, (S.195-210)

PELIKAN,J.M. (1997): Das Gesundheitsfördernde Krankenhaus - Vision, Anwendungen,
Projekterfahrungen. In: Grundböck,A.; Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Gesundheitsförderung - eine Strategie für Krankenhäuser im Umbruch. Wien: Facultas
Universitätsverlag, (S.27-35)

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P. (1997): Organisationsentwicklung und
Gesundheitsförderung im Krankenhaus: Konzepte und Implementationserfahrungen.
In: Hazard,B.P. (Hg.): Humanökologische Perspektiven in der Gesundheitsförderung.
Opladen: Westdeutscher Verlag, (S.181-205)

GRUNDBÖCK,A.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1998): Einleitung. In: Grundböck,A.;
Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.): Neue Herausforderungen für Krankenhäuser: Qualität
durch Gesundheitsförderung - Gesundheitsförderung mit Qualität. Wien: Facultas,
(S.15-20)

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; KRAJIC,K.; PELIKAN,J.M. (1998): Case Study Rudolfstiftung
Hospital, Vienna, Austria - WHO-Model Project "Health and Hospital". In: Pelikan,J.M.;
Garcia-Barbero,M.; Lobnig,H.; Krajic,K. (Hg.): Pathways to a Health Promoting Hospital.
Experiences from the European Pilot Hospital Project 1993-1997. Werbach-Gamburg:
G. Conrad Health Promotion Publications, (S.47-66)

NOWAK,P.; MÄRZ,R. (1998): The Vienna WHO-Model Project "Health and Hospital".
In: Pelikan,J.M.; Krajic,K.; Lobnig,H. (Hg.): Feasibility, Effectiveness, Quality and
Sustainability of Health Promoting Hospital Projects. Proceedings of the 5th
International Conference on Health Promoting Hospitals. Vienna, Austria. April 16.-19.,
1997. Gamburg: G. Conrad Health Promotion Publications, (S.164-166)

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P. (1998): Beiträge der Gesundheitsförderung zur
Qualitätssicherung im Krankenhaus. In: Grundböck,A.; Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.):
Neue Herausforderungen für Krankenhäuser: Qualität durch Gesundheitsförderung -
Gesundheitsförderung mit Qualität. Wien: Facultas, (S.28-41)

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1999): Die Umsetzung der Vision des
Gesundheitsfördernden Krankenhauses: Projektmanagement, Organisationsentwicklung
und Networking. In: Pelikan,J.M.; Wolff,S. (Hg.): Das gesundheitsfördernde Krankenhaus.
Konzepte und Beispiele zur Entwicklung einer lernenden Organisation. Weinheim,
München: Juventa, (S.51-66)

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1999): Projektorganisation am Beispiel des
Wiener WHO-Modellprojektes "Gesundheit und Krankenhaus". In: Pelikan,J.M.;
Wolff,S. (Hg.): Das gesundheitsfördernde Krankenhaus. Konzepte und Beispiele
zur Entwicklung einer lernenden Organisation. Weinheim, München: Juventa,
(S.114-131)

NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1999): Das WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus"
an der Krankenanstalt Rudolfsstiftung in Wien. In: Deutsches Netz Gesundheitsfördernder
Krankenhäuser (Hg.): Wege zum Gesundheitsfördernden Krankenhaus. Praxisbeispiele
aus Deutschland, England, Frankreich, Irland, Italien, Österreich und Schweden.
Gamburg: G. Conrad, Verlag für Gesundheitsförderung, (S.187-212)

PELIKAN,J.M.; WOLFF,S.; HALBMAYER,E. (1999): Einleitung. In: Pelikan,J.M.;
Wolff,S. (Hg.): Das gesundheitsfördernde Krankenhaus. Konzepte und Beispiele zur
Entwicklung einer lernenden Organisation. Weinheim, München: (S.7-9)

WECHSLER-FÖRDÓS,A.; RATTAY,B.; SCHMIDBAUER,A.; NOWAK,P. (1999):
Gesundheitsförderung als organisatorische Strukturentwicklung. Die Einführung einer
Hygieneorganisation in der Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien. In: Pelikan,J.M.;
Wolff,S. (Hg.): Das gesundheitsfördernde Krankenhaus. Konzepte und Beispiele zur
Entwicklung einer lernenden Organisation. Weinheim, München: Juventa, (S.217-232)

DIETSCHER,C.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (2000): Einleitung. In: Dietscher,C.;
Nowak,P.; Pelikan,J.M. (Hg.): Das Krankenhaus als gesundheitsfördernder Arbeitsplatz.
Wien: Facultas Universitätsverlag, (S.14-18)


Zeitschriftenartikel

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; KRAJIC,K. (1990): Health Promotion and the Hospital.
The Viennese Model Project within the WHO-Programme "Healthy Hospitals". In:
Positive Health. (S.)

NOWAK,P.; GROSSMANN,R. (1992): Das Krankenhaus als gesunde Arbeitswelt. In:
Gesundheitsförderung im Betrieb - News. 92, 2, (S.2-3)

NOWAK,P. (1994): The View from Vienna. In: Health Promoting Hospitals. 1,
Summer, (S.7-7)

NOWAK,P.; PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H. (1994): Organisationsentwicklung einer
Krankenhausstation. In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung. 13, 3, (S.12-22)

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P. (1996): Gesundheitsförderung im und durch
das Krankenhaus. In: Prävention. 19, 2, (S.60-62)

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P. (1998): Das Wiener WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". In: ManageMed. (S.1-3)

LOBNIG,H.; GRUNDBÖCK,A.; PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P. (1999):
Gesundheitsförderung im Krankenhaus Teil I/II. Studienbrief Fernstudiengang Pflege
Modul A 34 - A 35. Jena: Fachhochschule.


Modelldokumente

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 1. Wie ein
"Gesundheitsförderndes Krankenhaus" entwickelt werden kann.
Gesundheitsförderung, Organisationsentwicklung und Projektmanagement im
Krankenhaus. Wiener WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 2. Wie man im
Krankenhaus die Hygiene-Organisation verbessern kann. Wiener WHO-Modellprojekt.
Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 3. Wie man eine
Krankenhausstation mit Beteiligung der Betroffenen umbauen kann. Wiener
WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 4. Wie im
Krankenhaus ein "Kreuzweh-Präventions-Programm" durchgeführt werden kann.
Wiener WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 5. Wie "Gesunde
Ernährung" im Krankenhaus eingeführt werden kann. Wiener WHO-Modellprojekt. Wien:
LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 6. Wie
interprofessionelle Teambesprechungen eingeführt werden können. Wiener
WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 7. Wie ein
Führungskräftelehrgang für Pflegepersonal im Krankenhaus organisiert werden kann.
Wiener WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): Modelldokument 8. Wie im Krankenhaus
ehrenamtliche Hilfe eingeführt werden kann. Wiener WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1996): Modelldokument 9. Wie im Pflegedienst
Praxisanleitung eingeführt werden kann. Wiener WHO-Modellprojekt. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; FISCHER,M.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1998): Modelldokument 10. Wie
PatientInnenorientierte Gruppenpflege auf einer Krankenhausstation eingeführt werden kann.
Wien: LBIMGS.


Berichte zu den öffentlichen Projektpräsentationen

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; SCHAFFENBERGER,E. (1990):
WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Öffentliche Projektpräsentation.
(GK1). Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P. (1990): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Zweite öffentliche Projektpräsentation. (Ergänzte Fassung). Wien:
LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; SCHAFFENBERGER,E.; NOWAK,P. (1990):
WHO-Modellproject "Health and Hospitals". Second public presentation of the project
& international workshop. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P. (1991): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Dritte öffentliche Projektpräsentation. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P. (1992): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Vierte öffentliche Projektpräsentation- eine Zwischenbilanz zur
Halbzeit. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P. (1994): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Fünfte öffentliche Projektpräsentation. Wien: LBIMGS.

Jahresberichte

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; KRAJIC,K.; SCHAFFENBERGER,E. (1991):
WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Jahresbericht 1990. Wien:
LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; KRAJIC,K.; PELIKAN,J.M. (1992): WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus". Jahresbericht 1991. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M.; HAGER,A. (1993): WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus". Jahresbericht 1992. Zusammenfassung. Wien:
LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P.; HAGER,A. (1994): WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus" an der Krankenanstalt Rudolfstiftung. Jahresbericht
1993. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; HAGER,A.; PELIKAN,J.M. LBIMGS (Hg.) (1996):
WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Jahresbericht 1995. Wien:
LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1997): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Jahresbericht 1996. Wien: LBIMGS.


Zusammenfassende Endberichte

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; LOBNIG,H.; KRAJIC,K. (1995): WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus". Zusammenfassender Endbericht 1989-1994. Wien:
LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 1 "Gesundheit am Arbeitsplatz". Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 2 "Hygiene-Organisation". Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 3 "Stationsorganisation". Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 4 "Spitalsambulanz als Schaltstelle zwischen intra- und
extramuraler Versorgung. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 5 "Gesunde Ernährung im Krankenhaus". Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 6 "Diabetikerschulung". Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 7 "Pflege". Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1995): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Subprojekt 8 "Patientenhilfsteam Rudolfstiftung". Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; HALBMAYER,E.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1996): WHO-Modellprojekt
Gesundheit und Krankenhaus. MitarbeiterInnenbefragung in der KA Rudolfstiftung.
Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1996): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus". Endbericht des Gesamtprojektes. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1996): Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit
von Modellen der Gesundheitsförderung im Krankenhaus. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; STIEGER,C.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. LBIMGS (Hg.) (1996):
WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". PatientInnenbefragung in der
KA Rudolfstiftung. Wien: LBIMGS.

SCHWENDENWEIN,J.; NOWAK,P.; LOBNIG,H.; PELIKAN,J.M. (1996):
WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Evaluationsstudie:
Krankenstandsanalyse in der KA Rudolfstiftung. Wien: LBIMGS.


Weitere Berichte und Arbeitspapiere

PELIKAN,J.M.; FROSCHAUER,U.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; SCHAFFENBERGER,E.;
VYSLOUZIL,M. (1988): Gesundheitsförderung im und durch das Krankenhaus.
Pilot-Studie für ein Modellprojekt an einem Wiener Gemeindespital im Rahmen
eines internationalen Projekts der WHO-Europa über Gesundheitsförderung und
Krankenhaus. Wien

PELIKAN,J.M.; FROSCHAUER,U.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; SCHAFFENBERGER,E.;
VYSLOUZIL,M. (1989): Gesundheitsförderung im und durch das Krankenhaus.
Pilotstudie für ein Modellprojekt an einem Wiener Gemeindespital im Rahmen eines
internationalen Projektes der WHO- Europa über Gesundheitsförderung und
Krankenhaus. Endbericht. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; SCHAFFENBERGER,E. (1989): Gesundheit
und Krankenhaus. Projektdarstellung. Wien: LBIMGS.

NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1990): International Workshop. "Hospitals and Health
Promotion". Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; SCHAFFENBERGER,E. (1990): Vorschläge
und Anträge. WHO-Modellprojekt "Gesundes Krankenhaus". Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; KRAJIC,K. (1990): Working paper. The Health Promoting
Hospital - a Pilot Project of WHO in Vienna. Paper presented at "Vienna Dialogue V".
Wien: LBIMGS.

LOBNIG,H.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1991): Working paper. WHO-Modellprojekt
"Gesundheit und Krankenhaus". Subprojekt: "Spitalsambulanz als Schaltstelle
zwischen intra- und extramuraler Versorgung". Auswertung einer
Fragebogenerhebung bei niedergelassenen Ärzten. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; JAKLITSCH-SCHMITT,E.; STRASSER,M. (1991):
Vorschläge und Anträge 3. WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Wien:
LBIMGS.

LOBNIG,H.; KRAJIC,K.; NOWAK,P.; PELIKAN,J.M. (1992): Evaluation within the
Vienna WHO-Modelproject "Health and Hospital": Methods, Experiences and
Problems. Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; LOBNIG,H. (1992): Bericht des Projektes "Gesundheit am
Arbeitsplatz". Wien: LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; NOWAK,P.; LOBNIG,H. (1992): 1.-5. Ergänzung zu
Vorschläge und Anträge/4. WHO-Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Wien:
LBIMGS.

PELIKAN,J.M.; LOBNIG,H.; NOWAK,P. (1993): WHO-Modellprojekt "Gesundheit und
Krankenhaus", 4. Modellerprobungsphase. Wien: LBIMGS.

RATTAY,B.; SCHMIDBAUER,A.; LOBNIG,H. (1993): Händehygiene in der
Krankenanstalt Rudolfstiftung. Fragebogenerhebung beim Personal. WHO-
Modellprojekt "Gesundheit und Krankenhaus". Wien: LBIMGS.

104
Profile und Mission Statement
Team
Partner und Auftraggeber
Präsentationen und Publikationen
Veranstaltungskalender
Jour fixe
WHO-Kooperationszentrum